Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

M.Abt. 209 / Otto-Wagner-Spital (früher: Psychiatrisches Krankenhaus Baumgartner Höhe; Steinhof) / Protokolle: Frauenarbeitsanstalt

Die Städtische Arbeitsanstalt für Frauen (eine Anstalt für sogenannte asoziale Frauen) wurde Sinne des § 16 der Verordnung über die Einrichtung fürsorgerechtlicher Vorschriften im Lande Österreich v. 3.9.1938 (RGBlReichsgesetzblatt I 1938, S. 1125) im Pavillon 23 der Heil- und Pflegeanstalt Am Steinhof errichtet.
Die Bücher dieses Bestands enthalten das Datum des Einlangens des Schriftstücks, den Betreff (Befund, Angaben zu Ladung, Entlassung, Besuchserlaubnis, Unfruchtbarmachung etc.) inklusive Nennung des Namens, den Absender (Gericht, MAMagistratsabteilung [A7 und E7], Rechtsanwalt, Privatperson) sowie einen Erledigungsvermerk.

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/benutzung/archive.xhtml?id=Ser+++++00001863ma8Invent

Standort:Wiener Stadt- und Landesarchiv (WStLA)
Provenienz:Städtische Arbeitsanstalt für Frauen
Träger:Flachware/Original
Zeitraum: 19411945
Ordnung:chronologisch
Details zur Ordnung:Ordnung nach Datum
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Es gilt eine erweiterte Schutzfrist für personenbezogene Daten. Einsichtsrechte für Betroffene

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):