Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

BPD Wien / Bundespolizeidirektion Wien: Abteilung I: Staatspolizeiliche Abteilung

Der Bestand (er besteht aus den beiden Serien K1 und K1/2) enthält Unterlagen, die in der Zentralevidenz der Staatspolizeilichen Abteilung der Bundespolizeidirektion gesammelt und zur Evidenzhaltung sowie Verfolgung von Nationalsozialisten verwendet wurden. Die Akten wurden v.a. zwischen 1945 und 1948 angelegt, bis 1955 wurden handschriftliche Ergänzungen vorgenommen.

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/benutzung/archive.xhtml?id=Best++++00000008m08ber

Standort:Wiener Stadt- und Landesarchiv (WStLA)
Provenienz:Staatspolizeiliche Evidenz, später: BPDionBundespolizeidirektion Wien Abteilung I: Staatspolizeiliche Abteilung – Zentralevidenz
Träger:Flachware/Original
Zeitraum: 19381955
Ordnung:alphabetisch
Details zur Ordnung:Ordnung nach Namen
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz/Sperrfrist

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):