Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Landesgericht für Strafsachen Wien / Namenverzeichnis: Gestapo

Die Kartei enthält die Namen von Personen, die von der GestapoGeheime Staatspolizei (bzw. vom Gefangenenhaus Rossau) an das Landesgericht Wien zwecks dortiger Unterbringung überstellt wurden. Nach welchen Kriterien eine Überstellung erfolgte, ist unbekannt. Eine parallel geführte Kartei (Namen nicht ident) verweist auf die Aktenzahl der ermittelnden Staatsanwaltschaft.

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/benutzung/archive.xhtml?id=Ser+++++00008630ma8Invent

Standort:Wiener Stadt- und Landesarchiv (WStLA)
Provenienz:LGLandesgericht für Strafsachen Wien
Träger:Flachware/Original
Angaben zur Vollständigkeit:Es sind keine Skartierungen vorgenommen worden.
Zeitraum: 19381944
Ordnung:alphabetisch
Details zur Ordnung:Bestände teilweise ungeordnet
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Es gilt eine erweiterte Schutzfrist für personenbezogene Daten. Einsichtsrechte für Betroffene

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):