Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Altmatriken / Zivilmatrik / Eheregister-Zweitschrift

Einträge im Eheregister betreffen die Eheschließung von Paaren, bei denen zumindest ein Partner den Bestimmungen für die staatliche Personenstandsführung unterliegt, sofern die Ehe nicht vor dem "Seelsorger" des jeweilig anderen Partners geschlossen wird.

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/benutzung/archive.xhtml?id=Ser+++++00005910ma8Invent

Standort:Wiener Stadt- und Landesarchiv (WStLA)
Provenienz:keine Angabe
Träger:Flachware/Original
Umfang:29 Bücher
Zeitraum: 18701919, 19301937
Ordnung:chronologisch
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Einsichtsrecht gemäß Personenstandsgesetz

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):