Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Reichsstatthalter

Der Gesamtbestand "ReichsstatthaltereiDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) (RSTH)" wurde dem SLASalzburger Landesarchiv von der Nachfolgebehörde der Reichsstatthalterei, der Salzburger Landesregierung, übergeben. Er umfasst die verwaltungstechnischen Korrespondenzen der NS-Administration. Angeblich sind große Teile dieses Bestands zu Kriegsende verschwunden, wobei eher von einer geplanten Übersiedlung der wichtigsten Administrativa in die Alpenfestung als von einer bewussten Vernichtung auszugehen ist.
Der Bestand gliedert sich in die Untergruppen:
- Büro des ReichsstatthaltersDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) (BdRSTH) (=Abteilung I)
- Gaukämmerei (GK)
- Abteilung IV d (Preisbehörde)
- Abteilung V (Bauwesen)
- Schloss Kleßheim
Im Bestand finden sich vereinzelt Akten zum nichtarischen, katholischen oder politisch-oppositionellen Vermögensentzug sowie Personalia.
Der Unterbestand "Reichsstatthalterei-Kleßheim" umfasst die Unterlagen seit der Übernahme des Schlosses Kleßheim in den Besitz des Lands Salzburg (1921) sowie speziell Dokumente zum Ausbau und zur Umgestaltung des Schlosses zum "Gästehaus des Führers" in den Jahren 1938 bis 1945.
Der Bestand ist gut erschlossen und – sowohl über eine Recherche in der Datenbank als auch in den (veralteten) RepertorienEin Repertorium ist ein schriftliches Verzeichnis der Archivalien eines Archivbestands. – unkompliziert zugänglich.

Standort:Salzburger Landesarchiv (SLA)
Provenienz:ReichsstatthaltereiDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau)
Träger:Flachware/Original
Umfang:332 Kartons
Angaben zur Vollständigkeit:Bestand teilweise skartiert
Zeitraum: 19381945
Ordnung:numerisch
Details zur Ordnung:Ordnung nach Aktenzahlen

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):