Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Landesgericht Salzburg / "Landes- als Handelsgericht" (Firmenbuch) – HRA-Akten und HRB-Akten (Einzelfirmen, Gesellschaften und Genossenschaften)

Dieser Bestand enthält nur Akten von gelöschten Firmen und Genossenschaften der Jahre von ca. 1900 bis ca. 1980. Die Gewerbeakten sind Teil des Großbestands "Landesgericht Salzburg".
Das Firmenbuch besteht seit 1939 aus zwei Abteilungen:
- Abteilung A (HRA): Einzelkaufleute, Offene Handelsgesellschaften (OHG), Kommanditgesellschaften und juristische Personen nach § 33 und § 36 Handelsgesetzbuch
- Abteilung B (HRB): Aktiengesellschaften (AG), Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GesmbH) und Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit.
Vgl. für die Akten ab den 1960er-Jahren: Handelsregisterakten [Salzburg].

Standort:Salzburger Landesarchiv (SLA)
Provenienz:LGLandesgericht Salzburg
Träger:Flachware/Original
Umfang:ca. 450 Kartons
Angaben zur Vollständigkeit:wahrscheinlich vollständig
Zeitraum: 19391969
Ordnung:chronologisch
Details zur Ordnung:Ordnung nach Einreichdatum
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz/Sperrfrist
Details zur Benützungsbeschränkung:Einsichtnahme nach Ansuchen beim LG Salzburg

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):