Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Amt der Tiroler Landesregierung nach 1945. Entnazifizierung – BM des Innern: Beschwerdekommission laut § 7 VG. Außensenat Innsbruck

Der Bestand enthält die Akten der Beschwerdekommission laut § 7 VerbotsgesetzDas Verbotsgesetz (VG) (vgl. StGBl Nr. 13/1945) sprach u.a. das Verbot der NSDAP aus und stellte jedes Eintreten für die Ziele der NSDAP unter Strafe. (vgl. StGBl Nr. 13/1945) im AußensenatAußensenate sind von den Rückstellungskommissionen Wien und Graz bei manchen Kreisgerichten eingerichtete Außenstellen. Innsbruck.

Standort:Tiroler Landesarchiv (TLA)
Provenienz:Amt der Tiroler Landesregierung
Träger:Flachware/Original
Umfang:3 Kartons
Zeitraum: 19471951
Ordnung:alphabetisch
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Einsichtnahme nach Anfrage bzw. Antrag beim TLA

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):