Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Lageberichte der Landräte

Der Bestand enthält an den ReichsstatthalterDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in NiederdonauNiederdonau war jene NS-Verwaltungseinheit, die das heutige Bundesland Niederösterreich sowie das nördliche Burgenland (Bezirke Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg und Oberpullendorf) sowie ab 1939 die Bezirke Südmährens (Nikolsburg, Znaim und Neubistritz) umfasste. adressierte und auf Basis von Gendarmerieberichten zusammengestellte Berichte der Landräte und Oberbürgermeister aus 24 Landkreisen über die Stimmung in der Bevölkerung. Nach einem vorgegebenen Schema finden sich in den Lageberichten Meldungen über sogenannte staatsfeindliche Umtriebe, kriminelle und politische Straftaten und Vergehen gegen die Wirtschaftsgesetze, Informationen zu den Arbeitskräften (auch Zwangsarbeitern), zu den sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen in den Betrieben und in der Land- und Forstwirtschaft, zu Ernteaussichten und zur allgemeinen Stimmungslage (teils differenziert nach unterschiedlichen sozialen Gruppen). Die Berichte der Gendarmerieposten sind im Allgemeinen nicht mehr erhalten, eine Ausnahme bildet der Landkreis Zwettl, für den sie für die Jahre 1940 und 1941 nahezu lückenlos vorhanden sind (vgl. auch: Stefan Eminger: Quellen zur neueren und neuesten Geschichte im Niederösterreichischen Landesarchiv 1850-1960).

Standort:Niederösterreichisches Landesarchiv (NÖLA)
Provenienz:Der ReichsstatthalterDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in NiederdonauNiederdonau war jene NS-Verwaltungseinheit, die das heutige Bundesland Niederösterreich sowie das nördliche Burgenland (Bezirke Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg und Oberpullendorf) sowie ab 1939 die Bezirke Südmährens (Nikolsburg, Znaim und Neubistritz) umfasste., Dezernat Ia-10
Träger:Flachware/Original Flachware/Kopie Mikrofiche
Umfang:1 Karton
Angaben zur Vollständigkeit:Bestand nicht vollständig erhalten
Zeitraum: 19411945
Ordnung:chronologisch
Details zur Ordnung:Ordnung in Mappen nach Jahren, innerhalb dieser ungeordnet
Anmerkungen:Der Bestand ist zur Schonung der Originale nur in Kopie zugänglich.

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):