Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Oberlandesgericht Innsbruck: Jv-Akten 1850–1945, Subbestand: General- und Sammelakten 1939–1945

Der Bestand enthält Verwaltungsakten der Justiz (General- und Sammelakten). Im Hauptbestand (insgesamt 245 Faszikel), der die Zeit von 1850 bis 1945 abdeckt, sind auch zehn Faszikel zum Thema "Presse" enthalten, sonst in erster Linie Material aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, aus den Jahren 1899 bis 1937 lediglich Zirkulare (elf Faszikel) sowie Jv-Register (aus der Zeit von 1850 bis 1939).

Standort:Tiroler Landesarchiv (TLA)
Provenienz:OLGOberlandesgericht Innsbruck
Träger:Flachware/Original
Umfang:71 Faszikel
Angaben zur Vollständigkeit:Der Bestand der General- und Sammelakten ist für 1939 bis 1945 nahezu vollständig, es gibt kaum Verluste.
Zeitraum: 19391945
Details zur Ordnung:Ordnung nach Gruppen, innerhalb dieser chronologisch
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Einsichtnahme nach Bewilligung durch das OLG Innsbruck

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):