Gesetz - Details
Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Bundesgesetz vom 12. Dezember 1969, mit dem das Bundesgesetz über finanzielle Leistungen an die israelitische Religionsgesellschaft abgeändert wird


Datum:05.01.1970
Referenz:BGBlBundesgesetzblatt Nr. 6/1970
Gesetz im Original

Das Gesetz erhöht die jährliche Zahlung der Republik Österreich an die Israelitischen KultusgemeindenOrganisation der jüdischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, beginnend mit dem Jahr 1970, auf 1,206 Millionen öS.

Diese Norm ist eine Novelle, Durchführungsverordnung etc. zu:

Durchführungsverordnungen, Novellen etc.:

Parlamentarische Materialien: