Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Ausgewählte juristische Literatur zu zentralen Fragen der RückstellungsgesetzgebungEs gab nach 1945 insgesamt sieben RStG, das wichtigste war das 3. Rückstellungsgesetz, vgl. auch 1. Rückstellungsgesetz, 2. Rückstellungsgesetz, 4. Rückstellungsgesetz, 5. Rückstellungsgesetz, 6. Rückstellungsgesetz, 7. Rückstellungsgesetz

  • Felix Ermacora: Österreichs Staatsvertrag und Neutralität. Sammlung der wichtigsten, die Rechtsstellung der Republik Österreich und ihre Entwicklung betreffenden Rechtsakte und politischen Noten mit Einführung und Erläuterungen Frankfurt/M. 1957
  • Ronald Faber: Die Rückstellung entzogenen Vermögens im öffentlichen Recht. Eine Untersuchung öffentlich-rechtlicher Aspekte des österreichischen Restitutionsrechts anhand des Ersten und des Zweiten Rückstellungsgesetzes, Diss., Wien 2004
  • Ronald Faber/Franz-Stefan Meissel: Nationalsozialistisches Steuerrecht und Restitution Wien 2006
  • Ernst Feaux de la Croix: Staatsvertragliche Ergänzungen der Entschädigung, in: Ernst Feaux de la Croix/Helmut Rumpf (Hg.): Der Werdegang des Entschädigungsrechts unter national- und völkerrechtlichem und politologischem Aspekt München 1985, S. 201-309
  • Ludwig Viktor Heller/Edwin Loebenstein/Leopold Werner: Kommentar zum NS-Gesetz Wien 1948
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Gesetz über die Erfassung arisierter und anderer entzogener Vermögenschaften, Vermögensentziehungs-Anmeldungsverord-nung, Nichtigkeitsgesetz, Erstes Rückstellungsgesetz samt Durchführungsverordnung, Verwaltergesetz mit erläuternden Bemerkungen Wien 1947
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Die österreichischen Rückstellungsgesetze, Nr. 2 Wien 1948
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Verwaltergesetz, Rückgabegesetz. Zweites und Drittes Rückstellungsgesetz mit den Motivenberichten der Regierungsvorlagen und des Nationalrates Wien 1948
  • Gottfried Klein: Die österreichische Rückstellungsgesetzgebung (Vortragsbericht) in: Juristische Blätter 1947, S. 486 ff
  • Friedrich Kulka: Probleme des Dritten Rückstellungsgesetzes in: Österreichische Juristen-Zeitung 2 1947, S. 276-279
  • Erwin Melichar: Die Rückstellungsansprüche der gesetzlich anerkannten Kirchen in Österreich in: Österreichisches Archiv für Kirchenrecht 7 1956, S. 76-92
  • Hans Neuburg: Kommentar zu den Rückstellungsgesetzen Wien 1949
  • Paul Oberhammer: Zur rechtlichen Behandlung von erb- oder nachrichtenlosem Vermögen jüdischer Opfer des Nationalsozialismus in: Notariatszeitung 2001, S. 38-46
  • Cornelius Pawlita: "Wiedergutmachung" als Rechtsfrage - Die politische und juristische Auseinandersetzung um Entschädigung für die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung (1945-1990) Frankfurt/M. 1993
  • Wilhelm Rauscher: Probleme des Dritten Rückstellungsgesetzes in: Österreichische Juristen-Zeitung 2 1947, S. 387-389
  • Wilhelm Rauscher/Walther Kastner: Viertes Rückstellungsgesetz, Fünftes Rückstellungsgesetz, Sechstes Rückstellungsgesetz. Die österreichischen Wiedergutmachungsgesetze Wien 1949
  • Wilhelm Rauscher/Franz Oberwalder: Das Siebente Rückstellungsgesetz Wien 1950
  • Ignaz Seidl-Hohenveldern: Der österreichische Staatsvertrag vom 15. Mai 1955 in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 16 1955/1956, S. 590 ff
  • Gerald Stourzh: Geschichte des Staatsvertrages 1945-1955. Österreichs Weg zur Neutralität Graz-Wien-Köln 1985
  • Gerald Stourzh: Um Einheit und Freiheit. Staatsvertrag, Neutralität und das Ende der Ost-West-Besetzung Österreichs 1945-1955 (=Studien zu Politik und Verwaltung, 62) Wien-Köln-Graz 1998
  • Eduard Tomaschek: Das Opferfürsorgegesetz. Gemeinverständliche Erläuterung des Gesetzes und seiner Durchführungsvorschriften Wien 1950
  • Georg Wilhelm: Die Gratwanderung der Gerechtigkeit - das Dritte Rückstellungsgesetz in: ecolex 1998, S. 897 ff