Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Ausgewählte juristische Literatur zu zentralen Fragen der Rückstellungsgesetzgebung

  • Felix Ermacora: Österreichs Staatsvertrag und Neutralität. Sammlung der wichtigsten, die Rechtsstellung der Republik Österreich und ihre Entwicklung betreffenden Rechtsakte und politischen Noten mit Einführung und Erläuterungen Frankfurt/M. 1957
  • Ronald Faber: Die Rückstellung entzogenen Vermögens im öffentlichen Recht. Eine Untersuchung öffentlich-rechtlicher Aspekte des österreichischen Restitutionsrechts anhand des Ersten und des Zweiten Rückstellungsgesetzes, Diss., Wien 2004
  • Ronald Faber/Franz-Stefan Meissel: Nationalsozialistisches Steuerrecht und Restitution Wien 2006
  • Ernst Feaux de la Croix: Staatsvertragliche Ergänzungen der Entschädigung, in: Ernst Feaux de la Croix/Helmut Rumpf (Hg.): Der Werdegang des Entschädigungsrechts unter national- und völkerrechtlichem und politologischem Aspekt München 1985, S. 201-309
  • Ludwig Viktor Heller/Edwin Loebenstein/Leopold Werner: Kommentar zum NS-Gesetz Wien 1948
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Gesetz über die Erfassung arisierter und anderer entzogener Vermögenschaften, Vermögensentziehungs-Anmeldungsverord-nung, Nichtigkeitsgesetz, Erstes Rückstellungsgesetz samt Durchführungsverordnung, Verwaltergesetz mit erläuternden Bemerkungen Wien 1947
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Die österreichischen Rückstellungsgesetze, Nr. 2 Wien 1948
  • Ludwig Viktor Heller/Wilhelm Rauscher/Rudolf Baumann (Hg.): Verwaltergesetz, Rückgabegesetz. Zweites und Drittes Rückstellungsgesetz mit den Motivenberichten der Regierungsvorlagen und des Nationalrates Wien 1948
  • Gottfried Klein: Die österreichische Rückstellungsgesetzgebung (Vortragsbericht) in: Juristische Blätter 1947, S. 486 ff
  • Friedrich Kulka: Probleme des Dritten Rückstellungsgesetzes in: Österreichische Juristen-Zeitung 2 1947, S. 276-279
  • Erwin Melichar: Die Rückstellungsansprüche der gesetzlich anerkannten Kirchen in Österreich in: Österreichisches Archiv für Kirchenrecht 7 1956, S. 76-92
  • Hans Neuburg: Kommentar zu den Rückstellungsgesetzen Wien 1949
  • Paul Oberhammer: Zur rechtlichen Behandlung von erb- oder nachrichtenlosem Vermögen jüdischer Opfer des Nationalsozialismus in: Notariatszeitung 2001, S. 38-46
  • Cornelius Pawlita: "Wiedergutmachung" als Rechtsfrage - Die politische und juristische Auseinandersetzung um Entschädigung für die Opfer nationalsozialistischer Verfolgung (1945-1990) Frankfurt/M. 1993
  • Wilhelm Rauscher: Probleme des Dritten Rückstellungsgesetzes in: Österreichische Juristen-Zeitung 2 1947, S. 387-389
  • Wilhelm Rauscher/Walther Kastner: Viertes Rückstellungsgesetz, Fünftes Rückstellungsgesetz, Sechstes Rückstellungsgesetz. Die österreichischen Wiedergutmachungsgesetze Wien 1949
  • Wilhelm Rauscher/Franz Oberwalder: Das Siebente Rückstellungsgesetz Wien 1950
  • Ignaz Seidl-Hohenveldern: Der österreichische Staatsvertrag vom 15. Mai 1955 in: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 16 1955/1956, S. 590 ff
  • Gerald Stourzh: Geschichte des Staatsvertrages 1945-1955. Österreichs Weg zur Neutralität Graz-Wien-Köln 1985
  • Gerald Stourzh: Um Einheit und Freiheit. Staatsvertrag, Neutralität und das Ende der Ost-West-Besetzung Österreichs 1945-1955 (=Studien zu Politik und Verwaltung, 62) Wien-Köln-Graz 1998
  • Eduard Tomaschek: Das Opferfürsorgegesetz. Gemeinverständliche Erläuterung des Gesetzes und seiner Durchführungsvorschriften Wien 1950
  • Georg Wilhelm: Die Gratwanderung der Gerechtigkeit - das Dritte Rückstellungsgesetz in: ecolex 1998, S. 897 ff