Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Adre├č-Buch der Marktgemeinden Hohenems und Lustenau [1921]

Das letzte vor dem "Anschluss"Als Anschluss ├–sterreichs an das Deutsche Reich, oder kurz "Anschluss", werden der Einmarsch deutscher Wehrmachts-, SS- und Polizeieinheiten in ├–sterreich am 12.3.1938 sowie die darauffolgende De-facto-Annexion durch das nationalsozialistische Deutsche Reich bezeichnet. Der "Anschluss" wurde offiziell durch das Wiedervereinigungsgesetz vollzogen. erschienene und erhaltene Adressbuch f├╝r Hohenems und Lustenau stammt aus dem Jahr 1921. Es enth├Ąlt u.a. ein Verzeichnis der Gewerbetreibenden, ein Verzeichnis der H├Ąuser und Hauseigent├╝mer sowie ein Einwohnerverzeichnis.

Kann hier benützt werden:

J├╝disches Museum Hohenems
6845 Hohenems, Villa Heimann-Rosenthal, Schweizer Stra├če 5, http://www.jm-hohenems.at/
Eine Kopie jenes Verzeichnisteils, der sich auf Hohenems bezieht, ist im Archiv des J├╝dischen Museums Hohenems einsehbar: Signatur: A 1073.
Vorarlberger Landesbibliothek
6900 Bregenz, Fluher Stra├če 4, http://www.vorarlberg.at/VLB/
Signatur: VOR-538--AIA-091-1921-Adres (Mitteltrakt, 1. Obergeschoss).