Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Militärische Evidenzen / Reichsarbeitsdienst

Die vorhandenen Personalunterlagen entstammen dem Aufbaustab Österreich (1938/39), den Arbeitsgauen XXXIII Alpenland, XXXV NiederdonauNiederdonau war jene NS-Verwaltungseinheit, die das heutige Bundesland Niederösterreich sowie das nördliche Burgenland (Bezirke Neusiedl, Eisenstadt, Mattersburg und Oberpullendorf) sowie ab 1939 die Bezirke Südmährens (Nikolsburg, Znaim und Neubistritz) umfasste., XXXVI Südmark und dem RAD-Meldeamt 325 Bregenz. Sie enthalten u.a. Lebensläufe, Dienstantrittsmeldungen, Personalbögen, Eignungsbeurteilungen und Dienststrafbescheide. Neben Personalveränderungslisten vom Herbst 1944 (Sammler diverser Arbeitsgaue) wurden weiters überliefert: Dienstalterslisten (Bd. I–III Generalarbeitsführer bis Oberfeldmeister und Oberamtswalter, Stand 1.2.1938, Bd. IV Feldmeister und Amtswalter, Stand 15.3.1939) und Unterrichtsbehelfe, vom Aufbaustab Österreich Personal-Tagesbefehle (1938/39) und Unterlagen über den Reichsparteitag 1938 (Hauptbefehl, Quartier-Liste), vom Arbeitsgau XXXIII Alpenland Hauptmeldeamtsbefehle (Innsbruck 1938–1941), Aktenplan sowie Personalveränderungen (1941) und vom Arbeitsgau XXXV Niederdonau Personalveränderungen (1941), Namenslisten (1938–1940) und Stellenbesetzungslisten (1939).
Zusätzlich gibt es die kleine Sammlung RAD/weibliche Jugend. Sie besteht neben geringen Resten des Schriftverkehrs der Führerin des Bezirkes XXII Südmark mit dem Landrat des Landkreises Graz (1943/44) vor allem aus Pflichtstammrollen aus den Landkreisen Tulln, Waidhofen an der Thaya (Niederdonau), Braunau, Wels (Oberdonau), Graz, Judenburg (Steiermark), Salzburg, Hallein, Zell am See (Salzburg), Klagenfurt, Hermagor, St. Veit an der Glan, Spittal an der Drau, Völkermarkt, Wolfsberg (Kärnten) und Bregenz (Tirol-Vorarlberg).

Literatur:
Kurt Stamm: Der Reichsarbeitsdienst. Reichsarbeitsdienstgesetz mit ergänzenden Bestimmungen und Erläuterungen
Sieglinde Trybek: Der Reichsarbeitsdienst in Österreich 1938-1945
Manfred Fink: Das Archiv der Republik und seine Bestände

http://www.archivinformationssystem.at/detail.aspx?ID=5863

Standort:Österreichisches Staatsarchiv (ÖStA) / Archiv der Republik (AdR)
Provenienz:Deutsche Wehrmacht
Der Bestand wurde im Zuge der Sammlung des Kriegsarchivs für die Wehrstammbuchreihe gebildet und 1991/92 durch Unterlagen ergänzt, die bei den Ordnungsarbeiten im Bestand "Wehrstammblätter" aufgefunden wurden.
Träger:Flachware/Original
Umfang:38 Kartons
Zeitraum: 19381945
Ordnung:alphabetisch

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):