Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

M.Abt. 209 / Otto-Wagner-Spital (früher: Psychiatrisches Krankenhaus Baumgartner Höhe; Steinhof) / Städtische Arbeitsanstalt für Frauen

Die Städtische Arbeitsanstalt für Frauen (eine Anstalt für sogenannte asoziale Frauen) wurde im Sinne des § 16 der Verordnung über die Einrichtung fürsorgerechtlicher Vorschriften im Lande Österreich v. 3.9.1938 (RGBlReichsgesetzblatt I 1938, S. 1125) im Pavillon 23 der Heil- und Pflegeanstalt Am Steinhof errichtet.
Die Kartei enthält Informationen in den Rubriken: Name, Beruf, Geburtsdatum, Religion, Stand, Heimat, Aufnahmedatum, Aufnahmezahl, letzter Wohnort, Tag des Abgangs, Art der Entlassung, abgegangen nach ..., eingeliefert von ...

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/benutzung/archive.xhtml?id=Ser+++++00001879ma8Invent

Standort:Wiener Stadt- und Landesarchiv (WStLA)
Provenienz:Städtische Arbeitsanstalt für Frauen
Träger:Flachware/Original
Zeitraum: 19401945
Ordnung:alphabetisch
Details zur Ordnung:Ordnung nach Namen
Benützungsbeschränkungen:Datenschutz
Details zur Benützungsbeschränkung:Es gilt eine erweiterte Schutzfrist für personenbezogene Daten. Einsichtsrechte für Betroffene

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):