Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Reichsstatthalter in Tirol und Vorarlberg (1940–1945). Dezernat IVc1 und IVc2

Der Bestand enthält die Akten zweier Dezernate des ReichsstatthaltersDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in Tirol und Vorarlberg, deren Zuständigkeiten folgende waren:
- Dezernat IVc1: allgemeine Wirtschaftsangelegenheiten: u.a. Kredit- und Bankwesen, Industrieverlagerung, Entjudung gewerblicher Betriebe und nicht landwirtschaftlichen Grundbesitzes,
- Dezernat IVc2: gewerbliche Angelegenheiten.

Standort:Tiroler Landesarchiv (TLA)
Provenienz:ReichsstatthalterDer Reichsstatthalter war ständiger Vertreter der Reichsregierung in einer Region, einem Reichsgau. Im ehemaligen Österreich waren die Reichsstatthalter in Personalunion Gauleiter. (Gau) in Tirol und Vorarlberg
Träger:Flachware/Original
Umfang:18 Faszikel
Zeitraum: 19411945
Ordnung:numerisch

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):