Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Bezirksgericht Tulln

Der Bestand enthält diverse Herrschaftsakten, das GrundbuchIm Grundbuch – einem öffentlichen und von den Bezirksgerichten geführten – Verzeichnis sind alle Liegenschaften mit ihren wechselnden Eigentümern und Belastungen erfasst., Verlassenschafts- und Pflegschaftsakten (bis 1970), Akten von Adoptionen und Scheidungen (bis 1952) und von Strafsachen (bis 1939/1940), NS-Registrierungsakten (vgl. StGBl Nr. 13/1945) und Erbhofakten (vgl. RGBl I 1933, S. 685ff).

Standort:Niederösterreichisches Landesarchiv (NÖLA)
Provenienz:BGBezirksgericht Tulln
Träger:Flachware/Original
Umfang:
Zeitraum: 17001979

Hilfsmittel für die Suche im Bestand (Findbehelf):


Ansprechperson(en):