Gesetz - Details
Materialien zum Nationalsozialismus
Vermögensentzug, Rückstellung und Entschädigung in Österreich

Verordnung des Bundesministeriums für Unterricht vom 4. August 1952, betreffend die Errichtung einer israelitischen Kultusgemeinde in Salzburg und die Feststellung ihres Sprengels


Datum:12.09.1952
Referenz:BGBlBundesgesetzblatt Nr. 184/1952
Gesetz im Original

Mit der Verordnung wird eine israelitischen KultusgemeindeOrganisation der jüdischen Glaubensgemeinschaft in Österreich in der Stadt Salzburg errichtet. Sie ist zuständig für das Bundesland Salzburg.

Durchführungsverordnungen, Novellen etc.:

Verweis auf diese Norm in: